Fersensporn

Ein Fersensporn entsteht durch Kalkeinlagerungen im Gewebe vom Sehnenansatz ausgehend durch zu hohe Zugbelastungen über zu lange Zeit und ist damit aus meiner Sicht immer ein Zeichen für eine überlastete Muskulatur. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich der Fersensporn...

Halsbeschwerden

Halsbeschwerden: viele „unerklärliche“ Symptome verstecken sich im vorderen Hals: Kloß im Hals (Globusgefühl, „Globus hystericus“, Globussyndrom, Knödel im Hals…), Schluckbeschwerden, Reizhusten, Räuspern, Störungen und Veränderungen in der Stimme, bis hin zu...

Hallux valgus

Auch Schiefzehe, Frostballen. Die Entstehung eines Hallux Valgus ist etwas komplexer. Durch das Absinken des vorderen Quergewölbes verändern sich Winkel und Muskelzüge (v.a. des M. adduktor hallucis), sodass schließlich die große Zehe in diese schiefe Stellung gezogen...

Achillessehnenschmerzen

Auch Achillodynie. Für Überlastungserscheinungen der Achillessehne gilt eigentlich das gleiche wie für den Fersensporn. Durch zu hohe Zugbelastungen reagiert hier eben zuerst „nur“ die Sehne. Sie schmerzt und ist eventuell verdickt. Wird die Wadenmuskulatur behandelt...

Rückenschmerzen

MEDIZINREPORT Rückenschmerzen: Der größte Teil ist myofaszial bedingt Leinmüller, Renate Deutsches Ärzteblatt 2008; 105(31-32) Die ursächlichen Punkte sind – ohne Hightech – mit den fünf Sinnen durch eine gezielte neurologisch-orthopädisch-funktionelle Diagnostik...